Donnerstag, 22. Februar 2018

bott auf der Dach+Holz 2018

bott zeigt auf der DACH+HOLZ noch bis zum 23. Februar 2018, wie gut sich die bott vario Fahrzeugeinrichtung für Dachdecker und Zimmerleute eignet.



bott Geschäftsführer Jan Willem Jongert präsentierte den Besuchern an einem Volkswagen Crafter mit bott vario Fahrzeugeinrichtung innovative Möglichkeiten für die Ladungssicherung: „Wir zeigen Ihnen auf der DACH+HOLZ zahlreiche Varianten, Werkzeugkoffer von Festool sicher und schnell griffbereit in der bott vario Fahrzeugeinrichtung zu verstauen. Außerdem finden Sie auf unserem Stand Beispiele für den bottTainer. Dieser eignet sich für die Organisation des Equipments auf einer Pritsche. Zahlreiche Möglichkeiten zum Aufteilen des Stauraums mit Schubladen, bottBoxen oder Koffersystemen machen den bottTainer zu einem Multitalent.“



Bei der Konstruktion der bott vario Fahrzeugeinrichtung legen die Entwickler von bott großen Wert auf ihre lange Haltbarkeit und ihre Strapazierfähigkeit. Ebenso wie auf die Sicherheit im Straßenverkehr – sei es für den Fahrer, andere Verkehrsteilnehmer oder die Fracht. Hierzu führt bott regelmäßig Crash- und Sicherheitstests in Zusammenarbeit mit der Automobilindustrie und dem TÜV durch. Alle bott vario Produkte erfüllen aktuelle Sicherheitsrichtlinien im Straßenverkehr, so auch die Norm ECE R44.



Besonders praktische Helfer bei der täglichen Arbeit sind die bott Koffersysteme. Sie passen sowohl in die bott verso+ Systemschränke als auch in die bott vario Fahrzeugeinrichtung. Hilfreich beim Organisieren von Kleinteilen sind der varioSort Servicekoffer und die varioSafe Tragebox. Sie sind aus robustem und hochwertigem Kunststoff gefertigt, daher leicht und stabil. Sie lassen sich stapeln und fest miteinander verknüpfen. Das macht den Transport zur  Baustelle sicher und komfortabel.

Dach & Holz