Dienstag, 23. Februar 2016

bott unterstützt die 20. AvD-Histo-Monte

Bei der Oldtimer-Rallye am 17. Februar 2016 gingen 80 Teilnehmer an den Start. Die AvD-Histo-Monte startete in Mainz und verlief über Freiburg, Aix-le-bains und Cannes nach Monte Carlo.

Bildquelle: AvD-Histo-Monte

Automobile Klassiker aus sechs Jahrzehnten traten gegeneinander an – vom alten VW Käfer bis zum Porsche 944 S2 der Neunziger Jahre. Die Oldtimer traten in drei verschiedenen Wertungsklassen abhängig vom Fahrzeugalter an.

Bildquelle: AvD-Histo-Monte

bott unterstützte die AvD-Histo-Monte als Sponsor. Ein mit bott vario Fahrzeugeinrichtungen ausgestattetes Servicefahrzeug des Veranstalters Peter Göbel und das Team seiner Agentur Plusrallye standen an der Strecke bereit und sorgten für Sicherheit und Support. Der besondere Gast der AvD-Histo-Monte war Harri Toivonen mit seinem Beifahrer Francesco Buffi. Harri Toivonen’s Vater Pauli Toivonen gewann die Rallye Monte Carlo im Jahre 1966, sein Bruder Henri Toivonen gewann diese 1986.

Bildquelle: AvD-Histo-Monte

Der bott Serviceanhänger verpflegte die Teilnehmer und Gäste an den Etappenzielen mit Essen, Kaffee und Kaltgetränken. bott nahm selbstverständlich ebenfalls bei der AvD-Histo-Monte als Team am Rennen teil. Christian Bunke lenkte mit seinem Beifahrer Alexander Decombe den von der Lebenshilfe Gießen für eine Spende bereitgestellten Mercedes-Benz G, Baujahr 1981, erfolgreich ins Ziel im Hafen von Monte Carlo.

Bildquelle: AvD-Histo-Monte