Donnerstag, 28. Januar 2016

In der Schweiz positioniert sich bott neu

Der Schweizer Generalimporteur baut seine Marktposition mit der Gründung der Bott Schweiz AG weiter aus. Auf diese Weise geht bott auf den Bedarf der Kunden und die Marktgegebenheiten in der Schweiz seit dem 1. Januar 2016 noch gezielter ein. 

Das Team der Bott Schweiz AG auf der Swissbau 2016

Die Bott Schweiz AG wird das Leistungsspektrum für kleine und mittelständische Unternehmen und darüber hinaus für Betreiber von Serviceflotten weiter ausbauen. Das bestehende Vertriebsnetz wird um weitere bott Servicepartnerbetriebe in der gesamten Schweiz erweitert. Dies bietet den Kunden eine flächendeckende Erreichbarkeit von bott in der gesamten Schweiz. Die Nähe zum Kunden und das Eingehen auf regionale Bedürfnisse stehen bei der Entwicklung des Geschäfts in der Schweiz im Vordergrund. Damit die Kompetenzen der bott Mitarbeiter stets auf dem aktuellen Stand sind, vergrößert bott zudem den Schulungs- und Weiterbildungsbereich.

Auf der Swissbau präsentierte sich die Bott Schweiz AG zum ersten Mal in der neuen Corporate Identity

Die Schneider Fahrzeugeinrichtungs GmbH in Döttingen, Kanton Aargau, hat sich in den letzten Jahren als Schweizer Importeur von bott Fahrzeug- und Betriebseinrichtungen erfolgreich positioniert. Die Firma Schneider bleibt als bott Retail Betrieb erhalten.

Auf der Swissbau in Basel vom 12. bis 16. Januar 2016 präsentierte sich die bott Schweiz AG den Kunden erstmals in der neuen Corporate Identity. Das Team von Geschäftsführer Patrick Schneider freute sich über das rege Interesse seitens der Besucher.

www.bott-schweiz.ch

Mittwoch, 27. Januar 2016

bott auf der bautec 2016

bott präsentiert auf der internationalen Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik bautec in Berlin, Halle 21.B, Stand 212, vom 16. bis 19. Februar 2016 Fahrzeug- und Betriebseinrichtungen für die Baubranche. Die mit Berner Werkzeug und Verbrauchsmaterial komplett ausgestatteten bott vario Fahrzeugeinrichtungen zeigen eine große Vielfalt an Möglichkeiten für Ordnung und Ladungssicherung im Servicefahrzeug.

Die bott vario Fahrzeugeinrichtung für die Wartung und die Reparatur von Baufahrzeugen

Wenn eine Baumaschine nicht mehr funktioniert, ist schnelle Hilfe wichtig. Jede verlorene Minute kostet Geld. bott zeigt den Messebesuchern unter anderem eine bott vario Fahrzeugeinrichtung für die Reparatur und für die Wartung von Baumaschinen. Die optimale Organisation und Ordnung der Werkzeuge im Fahrzeug sorgen für effiziente Arbeitsabläufe und damit kurze Reaktionszeiten.

Der bottTainer mit Klappdeckel oben und Schubladen seitlich

bott konfiguriert die Fahrzeugeinrichtung individuell und passt sie dem Bedarf im entsprechenden Gewerk an. Die hochwertige und langlebige bott vario Fahrzeugeinrichtung ist leicht und robust, so dass sie dauerhaft schweren Belastungen und grober Arbeit auf der Baustelle widersteht.

Der bottTainer mit bottBoxen und Rollladen an der Front

bott bietet vielfältige Lösungen an, unterschiedliches Transportgut im Laderaum oder auf der offenen Ladefläche zu sichern. Der bottTainer sichert die Ladung auf Pritschen- und Pick-Up Fahrzeugen. Er organisiert den Stauraum und sorgt für Übersicht über Werkzeug, Maschinen und Kleinteile. Seine robuste Rahmenkonstruktion verleiht ihm eine hohe Stabilität. Die Seitenteile und den Boden fertigt bott aus strapazierbarem, verzinktem Stahlblech, die Kanten sind zusätzlich verstärkt.

Der bottTainer ist sehr vielseitig und lässt sich entsprechend dem individuellen Bedarf konfigurieren. Zum Beispiel mit einem Klappdeckel oben, je zwei übereinander liegenden Flügeltüren an den Seitenteilen oder einem Rollladen aus Aluminium an der Front. Zahlreiche unterschiedliche Möglichkeiten zum Aufteilen des Stauraums, Staplersockel oder Kranösen machen ihn zu einem nützlichen Helfer auf der Baustelle. Sein Spritzwasserschutz bewahrt den Inhalt trocken auf. Mit der Zweipunktverriegelung ist der bottTainer sicher verschlossen.

cubio Systemschrank mit varioSafe und varioSort Koffern von bott

Die bott Koffersysteme und die bottBoxen organisieren Kleinteile. Damit ist das Verbrauchsmaterial übersichtlich untergebracht und schnell griffbereit. Die bottBox lässt sich wie eine Schublade aus dem Regal ziehen und bei Bedarf auch ganz entnehmen. Die bottBoxen und die bott Koffersysteme passen nicht nur zur bott vario Fahrzeugeinrichtung, sondern auch in die cubio Betriebseinrichtung. bott wird auf der bautec cubio Werkbänke, Schubladenschränke und Systemschränke ausstellen.

Donnerstag, 21. Januar 2016

bott unterstützte den 27. Jugend-Eurocup

Wie in jedem Jahr fand Anfang Januar in Gaildorf der Jugend-Eurocup statt. bott unterstützt das Hallenfußballturnier bereits seit über 20 Jahren als Sponsor. 

Viele Nachwuchsspieler hochrangiger europäischer U17 Mannschaften nehmen an diesem besonderen Wettbewerb teil. In diesem Jahr war erstmals sogar eine Mannschaft  aus China mit dabei. Die Junioren von Hertha BSC Berlin gewannen den Jugend-Eurocup 2016.

Leverkusen bezwang im Spiel um Platz 3 den stark spielenden VfB Stuttgart mit 5:2.
Das Turnier besitzt international ein hohes Ansehen und ist für die Fußball Nachwuchsförderung eine wichtige Veranstaltung. Ermöglicht wird der Jugend-Eurocup durch die Mithilfe der Sponsoren wie bott. Neben der finanziellen Unterstützung steuert bott auch tatkräftige Hilfe bei: Einige bott Mitarbeiter und deren Familienangehörige arbeiten ehrenamtlich bei der Veranstaltung. Sie wirken aktiv in allen Bereichen der Veranstaltung mit – von der Organisation bis hin zum Catering.

Die Sieger von Hertha BSC Berlin gegen den HSV.
Eberhard Spies, Vorsitzender des Vorstandes der VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim und Hauptsponsor, bedankte sich in seiner Ansprache beim Festabend stellvertretend für alle Sponsoren bei der großen "Eurocup-Familie". Damit würdigte er sowohl die finanziellen Beiträge, wie die von der Johanna-und-Wilhelm-Bott-Stiftung, als auch die Leistung der vielen ehrenamtlichen Helfer. Ohne diese Unterstützung wäre die Veranstaltung nicht umzusetzen.

http://www.jugend-eurocup.de

Dienstag, 19. Januar 2016

bott wächst stark weiter


Mit einem Konzernumsatz von über 123 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2015 führt bott das kräftige Wachstum fort. Dies entspricht einer Steigerung um 23 % gegenüber dem Vorjahr und setzt eine neue Rekordmarke für das Unternehmen.

Das bott Werk in Gaildorf Unterrot.

Den etwa 800 Mitarbeitern im In- und Ausland gelang es, mit Aktivitäten in unterschiedlichen Bereichen erfolgreich Neukunden zu akquirieren und neue Geschäftsfelder zu erschließen. Bestehende Beziehungen konnte bott festigen und weiter ausbauen. Etwa zwei Drittel des Gesamtumsatzes erwirtschaftete bott im Ausland.

Zum starken Wachstum von bott trugen beide Geschäftsbereiche bei: Fahrzeug- und Betriebseinrichtungen. bott konnte für einige Nutzfahrzeugflotten und Automobilhersteller große Projekte umsetzen. Gleichermaßen verzeichnete bott im Bereich Betriebseinrichtungen signifikante Zuwächse. bott erreichte dies sowohl mit großen Aufträgen für die manuelle Montage in der Industrie als auch für Kraftfahrzeug Servicebetriebe.

Der bott Exportpartner in der Schweiz präsentiert sich zu Beginn des Jahres 2016 neu und wird dort seine Tätigkeiten ausweiten. bott erschließt darüber hinaus neue Vertriebswege, die zu weiteren Erfolgen im Jahr 2016 beitragen werden.

Donnerstag, 14. Januar 2016

Werkstatteinrichtung für junge Rennwagenkonstrukteure

bott unterstützt das studentische Projekt „Ecurie Aix“ der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule RWTH in Aachen mit einer cubio Werkbank und zwei cubio Stahlschränken. Bei diesem Projekt arbeiten etwa 80 angehende Ingenieure an Rennwagen für die „Formula Student“.

Der aktuelle Rennwagen des Teams Ecurie Aix auf dem Test-Parcours

„Die cubio Schränke dienen als Lagerplatz für einiges an Equipment und Material, das wir für den Rennwagenbau benötigen. Wir nehmen die cubio Betriebseinrichtung auch mit zu den offiziellen Rennen. Der Einsatz in unserer Box am Rennwochenende ist selbstverständlich der wichtigste Moment für unser Team. Hier ist nicht nur die beste Performance des Autos und des Teams gefragt, sondern auch die des Werkzeugs und der Einrichtung. Da wir beim Rennen einen sehr begrenzten Platz in unserer Box haben und trotzdem auf Hochtouren arbeiten müssen, ist es sehr wichtig, dass der Arbeitsplatz stets aufgeräumt ist. Wichtiges und teures Werkzeug ist in den cubio Schränken sicher verstaut. Die cubio Werkbank mit Ihrer großen Arbeitsplatte ist ideal für die Tätigkeiten in der Box“, sagt Arne Schneider, Manager Sponsoring des Projekts Ecurie Aix.

Die von bott gesponserte cubio Werkstatteinrichtung

bott sorgt mit der robusten und langlebigen cubio Betriebseinrichtung dafür, dass das Team der RWTH die besten Voraussetzungen dafür hat, effizient zu arbeiten. Mit ihr sind die Studenten bestens gerüstet für weitere Erfolge im Wettbewerb zwischen den über 500 Hochschulteams aus der ganzen Welt.

Das bott Logo ziert den Heckspoiler aus Carbon

Die internationale Rennklasse Formula Student wurde 1999 in Großbritannien in Anlehnung an die amerikanische Formula SAE gegründet. Ziel des Wettbewerbs ist in erster Linie, für jede Saison einen neuen Formel-Rennwagen nach den strengen Auflagen des Reglements zu konstruieren und zu fertigen. Aktuell gibt es weltweit neun offizielle Austragungsorte: zwei in den USA, vier in Europa, je einen in Brasilien, Japan und Australien. Bei der Formula Student entscheiden vor allem die Ausdauer und die Wendigkeit der selbst konstruierten Rennfahrzeuge über den Erfolg.

Etwa 80 Studenten arbeiten aktuell an dem Projekt

Donnerstag, 7. Januar 2016

Spezialanhänger von bott für die Kanalsanierung

bott stattete für die Kanal-Türpe GmbH in Bretzfeld einen neuen Spezialanhänger aus. Der Anhänger wird bei der Kanalsanierung für den Materialtransport und als mobiler Arbeitsplatz verwendet. 

Er kommt zum Einsatz, wenn schadhafte Abwasserleitungen mit sogenannten „Inlinern“ repariert werden. Die Inliner sind mit Kunstharz getränkte Glasfasermatten, die von der Innenseite der Rohre her angeklebt werden, um diese abzudichten. Auf diese Weise müssen die Rohre nicht ausgegraben und freigelegt werden.

Der neue Spezialanhänger von Kanal-Türpe

Der aktuell von bott fertig gestellte Anhänger ist bereits der dritte für diesen Zweck. Kanal-Türpe hatte zuvor schon zwei Anhänger mit bott vario Fahrzeugeinrichtungen im Einsatz. Da sich die rollenden Arbeitsplätze bewährt haben, fiel die Entscheidung für bott nun leicht. Der bott Servicepartner hmobil in Neuenstein hat die Fahrzeugeinrichtung im Anhänger genau auf die Bedürfnisse der Firma Türpe abgestimmt. Das erleichtert den zügigen Ablauf der Arbeiten vor Ort. Türpe legt großen Wert auf die vorschriftsmäßige Ladungssicherung. Hierfür bietet bott umfangreiche und ideal passende Lösungen an.

Die individuell für die Kanalsanierung konfigurierte bott vario Fahrzeugeinrichtung
Die von bott verarbeiteten Materialien sind hochwertig und dauerhaft belastbar. Auch nach Jahren ist die Fahrzeugeinrichtung noch ansehnlich und leicht zu pflegen. Besonders gut gefallen unseren Mitarbeitern die Rollenhalterungen an der Stirnwand. Für unterschiedliche Einsätze lassen sich unsere Anhänger schnell und unkompliziert mit dem benötigten Equipment ausrüsten“, sagt Mario Ostrowski, zuständig für das Marketing bei Kanal Türpe.

Die bott vario Fahrzeugeinrichtung im Anhänger erforderte innovative Befestigungs- und Klebetechnik

Die Arbeitsplatte der bott vario Fahrzeugeinrichtung wurde so großzügig wie möglich ausgeführt. Auf der Arbeitsplatte wird das Glasfasergewebe für die Inliner zugeschnitten und mit Kunstharz getränkt. Die Inliner werden danach mit Einbauhilfen, sogenannten „Gummipackern“, an den Innenseiten der Rohre angeklebt. Das Harz härtet binnen weniger Minuten aus. Die bott vario Fahrzeugeinrichtung sorgt dafür, dass alle Handgriffe schnell und präzise ablaufen. So kann das Reparaturmaterial schnell und sicher an der auszubessernden Stelle positioniert werden.

Besonders beliebt bei den Mitarbeitern von Kanal-Türpe: Die Rollenhalterung für die Glasfasermatten an der Stirnseite des Anhängers

Eine große Vielfalt an Gummipackern musste in der bott vario Fahrzeugeinrichtung im Anhänger systematisch und übersichtlich untergebracht werden. Darüber hinaus auch einige Rollen mit Glasfasergewebe, verschiedene kleine Gebinde mit Kunstharzen, ein Kompressor, ein Stromaggregat, zahlreiche Seile und Equipment zum Absperren und Sichern der Baustellen im Straßenverkehr.

Die besondere Herausforderung bei dem Anhänger war die Befestigung der Einrichtung an den Anhängerwänden mittels moderner Klebetechnik. Es ist ein sehr interessanter Auftrag für bott, da nicht nur die Elemente der bott vario Fahrzeugeinrichtung verbaut wurden, sondern darüber hinaus viel geklebt, geschweißt und spezielle Teile aus Holz und Metall gedreht werden mussten. Hinzu kamen auch noch die Elektro- und Druckluftanschlüsse“, sagt Hilmar Herzog, der zuständige bott Servicepartner in Neuenstein.

www.kanal-tuerpe.de
www.hmobil.de