Freitag, 12. Dezember 2014

bott und PEUGEOT PROFESSIONAL auf der INNOVATIVE 2014 in Düsseldorf

Am 7. November 2014 präsentierten bott und PEUGEOT PROFESSIONAL auf der INNOVATIVE in Düsseldorf gemeinsam einen PEUGEOT BOXER mit bott vario Fahrzeugeinrichtung. Die Fahrzeugeinrichtung war mit zahlreichen Ladungssicherungselementen und einem Einrichtungsmodul auf der rechten Fahrzeugseite speziell auf das Gewerk Trockenbau abgestimmt. Im Rahmen dieser Messe fand auch das Finale der deutschen Trockenbaumeisterschaft 2014 statt.

Eine bott vario Fahrzeugeinrichtung für Trockenbauer

Das Handelsunternehmen für Baustoffe Raab Karcher lobt diesen Preis jedes Jahr aufs Neue aus und prämiert die professionellsten deutschen Trockenbaumeister. In diesem Jahr nahmen mehr als 120 Teams an der Meisterschaft teil. Die Teams aus jeweils zwei Bauprofis mussten mit einem Bauplan und vorgegebenen Baustoffen eine Trockenbaukonstruktion errichten. Nach zahlreichen Vorrunden wurden die Besten ihrer Zunft beim großen Finale in Düsseldorf ausgezeichnet.

Sowohl die Geschwindigkeit beim Aufbau einer anspruchsvollen Konstruktion als auch das handwerkliche Geschick und die kreative Qualitätsarbeit wurden bewertet. Dabei gab es Prämien im Wert von insgesamt über 15.000 Euro zu gewinnen. Das Siegerteam darf den Titel „Deutsche Trockenbaumeister“ ein Jahr lang tragen.

PEUGEOT PROFESSIONAL und bott stellten gemeinsam aus

Meisterhafte Ladungssicherung und Ordnung

Die Veranstaltung war gut besucht

Nicht nur Kaffee stieß auf Interesse…

…sondern auch Ladungssicherung made by bott

So sichert man Trockenbauplatten…

…im PEUGEOT BOXER

Ein echter Trockenbaumeister: der BOXER

Die Trockenbauer zeigten beim Finale, was sie drauf haben

Bauplan und Material waren vorgegeben

Die Schnellsten, Geschicktesten und Kreativsten gewannen

Freitag, 5. Dezember 2014

News Testurteil: Produkttest bott vario im Elektrohandwerk erfolgreich abgeschlossen

Torsten Behmenburg, technischer Leiter bei der Firma WSS Security in Mülheim an der Ruhr, ist nach Abschluss des Produkttests überzeugt von der bott vario Fahrzeugeinrichtung. Am 18. November 2014 hat bott ihn besucht und befragt.

Torsten Behmenburg (links) ist überzeugt von bott

Hier sein Urteil:

„Mit der Beratung und der Planung von bott sind wir sehr zufrieden. Der Berater hatte bereits im Vorfeld einen Vorschlag für die Fahrzeugeinrichtung geplant, der ganz unseren Vorstellungen entsprochen hat. Alle Werkzeuge, die wir beim Einsatz vor Ort brauchen, sind übersichtlich untergebracht, so dass wir schnell darauf zugreifen können.

Neben den bottBoxen und dem Kabelregal gefallen mir die Schubladen des Unterflurmoduls besonders gut. Es ist einfach herrlich, wenn immer alles an seinem Platz liegt und man nicht nach dem Werkzeug suchen muss. Da wir leicht auf unser Material zugreifen, können wir zügig arbeiten. Dazu kommt ein sehr professioneller und positiver Eindruck beim Kunden. Wenn er mal ins Auto schaut, sieht er gleich, dass hier Ordnung herrscht. Außerdem sieht die Fahrzeugeinrichtung sehr edel aus.

Unterflurmodul, Spanneinheit für Werkzeugkoffer und Zurrschienen

Die bott vario Fahrzeugeinrichtung ist leicht und stabil, das ist natürlich sehr gut und ökonomisch. Wir haben das Fahrzeug nicht komplett mit Schränken bestücken lassen. Für gewöhnlich beladen wir es auch nicht bis an die Grenze des zulässigen Gesamtgewichts, daher ist für uns das Eigengewicht der Fahrzeugeinrichtung wenig ausschlaggebend.

Sehr praktisch sind die vielen Zurrpunkte im Laderaum. Damit sichern wir unsere Klappleiter oder auch mal die Kabeltrommeln. Nichts fliegt durch die Gegend und auch bei der Ankunft am Einsatzort sind die Sachen noch da, wo wir sie beim Beladen stehen haben wollten.“ 

Behmenburg wird demnächst noch eine bott vario Fahrzeugeinrichtung für einen weiteren Transporter bestellen.

Die erfolgreich getestete bott vario Fahrzeugeinrichtung