Freitag, 29. August 2014

ADAC MX Masters 2014 – Motocross-Turnier in Gaildorf

Seit fast zwanzig Jahren sponsert bott das Motocross-Turnier des MSC Gaildorf e.V. So auch erneut in diesem Jahr. Am 23. und 24. August 2014 befand sich die kleine Stadt wieder völlig im Motocross-Fieber. Auf der Traditionsrennstrecke “Auf der Wacht“ in Gaildorf fand Deutschlands erfolgreichste Motocross-Serie, die ADAC MX Masters, mit über 200 international hochkarätigen Fahrern aus über 20 Nationen statt. In drei Klassen kämpften die Fahrer am Samstag bei den Qualifikationsläufen um die Startplätze am Sonntag. Zusammen mit dem ADAC MX Junior Cup und dem ADAC Youngster Cup erlebten die Zuschauer zahlreiche, höchst spannende Rennen.


2014 © Storz Medienfabrik

Wie jedes Jahr stellte bott für seine Kunden und Geschäftspartner Eintrittskarten, auch für den VIP-Bereich, bereit. An einem Infostand konnten sich die Besucher über weitere Produkte von bott informieren. Hierfür standen drei mit bott vario Fahrzeugeinrichtungen ausgestattete Fahrzeuge auf dem Gelände, ein Fiat Ducato, ein Volkswagen T5 mit bottTainern auf der Pritsche und ein Volkswagen Amarok.

Die sintflutartigen Regenfälle am Samstagnachmittag sorgten dafür, dass reichlich Matsch auf der Piste in die Luft aufgewirbelt wurde und die Fahrer erschwerte Bedingungen wegen eingeschränkter Sicht durch ihre verschlammten Brillen hinnehmen mussten. Spektakuläre Zweikämpfe und großartige Sprünge über die Schanzentische trösteten bei strahlendem Sonnenschein am Sonntagnachmittag über den nassen ersten Wettkampftag hinweg.

nsgesamt kamen rund 16.000 Zuschauer an die 1.554 Meter lange Strecke. In der Königsklasse ADAC MX Masters machten die drei WM-Piloten Max Nagl (KMP Honda Racing), Dean Ferris (Red Bull ICEONE Husqvarna Factory Racing) und Dennis Ullrich (KTM Sarholz Racing Team) die beiden Läufe unter sich aus. Der 27-jährige Nagl war am Ende der Schnellste und wurde mit dem Tagessieg belohnt. „Das hat mir hier enorm viel Spaß gebracht. Ich habe mir die ganze Zeit starke Duelle mit Dean geliefert, was mich richtig gepusht hat. Das war ein wahres Kräftemessen und ich denke, das hat auch das Publikum gemerkt“, sagte der Weilheimer.

Die drei Gewinner jeder Klasse erhielten zusätzlich zum Pokal Gutscheine für bott-Produkte im Gesamtwert von über 2.500 Euro und jeweils einen bott varioSort Servicekoffer. Erich Schüler, Vorstand der Johanna-und-Wilhelm-Bott-Stiftung, überreichte die Preise an die Sieger.

Der Qualifikationslauf - eine Schlammschlacht
Die Hochdruckwäsche war Pflichtübung
„Auf der Wacht“ am Sonntag
Die bott Mitarbeiter Catherina Etzel und Jens Siegmund begrüßen die Gäste
Am Start
Spannung pur
Heiße Duelle bis zuletzt
Max Nagl entschied das Turnier für sich
Siegerehrung v.l.n.r.: Dean Ferris, Maximilian Nagl und Dennis Ullrich
Siegerehrung v.l.n.r.: Dean Ferris, Maximilian Nagl und Dennis Ullrich

Bildnachweis © ADAC MX Masters, Gaildorf

Freitag, 22. August 2014

Produkttest avero Arbeitsplatzsystem – die Testphase beginnt

Im November 2013 rief bott zum Produkttest für einen avero Systemarbeitsplatz auf. Der Gewinner testet nun einen individuell konzipierten Montagetisch für mehrere Wochen unter alltäglichen Bedingungen in seinem Produktionsbetrieb auf Herz und Nieren.

bott avero Arbeitsplatz

Das Los fiel auf die Firma Fehrer in Kitzingen, Zulieferer für die Automobilindustrie. Das Produktspektrum von Fehrer umfasst Formpolster für Fahrzeugsitze, Mittelarmlehnen, Konsolen, Seitenteile sowie Verkleidungs- und Strukturteile für den Fahrzeuginnenraum und die Karosserie. Zu den Kunden zählen unter anderem Rolls Royce, Bentley, Audi, Daimler und Volkswagen – hier ist höchste Qualität bei der Verarbeitung gefragt.

Fehrer testet den avero Arbeitsplatz bei manuellen Tätigkeiten in der Serienfertigung im Werk Großlangheim in der Nähe von Würzburg. bott ist gespannt auf das Ergebnis. Wie gut sich avero bei Fehrer bewährt, lesen Sie hier sobald die Testphase beendet ist.

avero im Test-Einsatz bei der Firma Fehrer

bottBox als Abroll-Lösung

Druckluftanschluss

Freitag, 15. August 2014

Kinder-Lesetag im Globe-Theater Schwäbisch Hall

Am 16. Juli 2014 kamen 300 Schüler zwischen acht und zehn Jahren im Globe-Theater in Schwäbisch Hall zusammen. Nicht etwa zu einer großen Theateraufführung – sondern zu einer Lesung der besonderen Art. bott sponserte den Event, der inzwischen bereits zum dritten Mal stattgefunden hat.

Die Ruhe vor dem Sturm

Im ersten Teil der Veranstaltung las der Kinderbuchautor Andreas Venzke aus seinem Werk „Carlos kann doch Tore schießen“ vor – passend zum aktuellen Anlass der Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien. Die Kinder lauschten gespannt und belohnten die Lesung mit tosendem Applaus. Nach einer kurzen Pause las die Schauspielerin der Freilichtspiele Schwäbisch Hall, Miriam Schwan, aus dem Buch „Eine Woche voller Samstage“ von Paul Maar vor. Dieses inzwischen zum Klassiker avancierte Meisterwerk der deutschen Kinderliteratur sorgte für begeisterte Gesichter.

Das Globe-Theater in Schwäbisch Hall

Die Gegenwart ist von der digitalen Revolution geprägt. Kinder werden bereits in jungen Jahren mit Smartphones, Playstations und einem Überangebot an Informationen im Internet konfrontiert. Sich die Zeit zu nehmen, um ein Buch zu lesen, gerät dadurch weit ins Hintertreffen. Der parteipolitisch und konfessionell neutrale Serviceclub Round Table 101 Schwäbisch Hall hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Gesellschaft in einer wichtigen Bildungsangelegenheit zu unterstützen: Kindern das Lesen von Büchern nahe zu bringen.

Andreas Venzke liest aus seinem Buch vor

Round Table geht mit seinem ehrenamtlichen Engagement für die Gesellschaft mit gutem Beispiel voran. Die Mitglieder übernehmen vorbildlich gesellschaftliche Mitverantwortung und vermitteln mit ihrer Aktion Werte, Bildung und selbständiges Denken.

Die Schüler lauschen gespannt der Geschichte

Donnerstag, 7. August 2014

Fußball Bundesliga U12 Turnier in Eutendorf

bott sponserte wie in jedem Jahr das Fußballturnier der D-Jugend in Eutendorf - direkt vor der Haustüre seines Stammwerks. Zum „Sparkassen-Cup“ am 12. Juli 2014 reisten einige namhafte Vereine der Bundesliga mit ihren Nachwuchsspielern an.

Der Turniersieger: 1. FC Nürnberg

Insgesamt zwölf Mannschaften der unter Zwölfjährigen kamen zusammen, um zu zeigen, wer auch in Zukunft in der Bundesliga mit starkem Profinachwuchs aufwarten kann. Der 1. FC Nürnberg ging nach einem Neunmeterschießen als Turniersieger vom Platz. Die Nürnberger bewiesen die besseren Nerven und setzten sich gegen Fürth durch. Bei der Siegerehrung wurden zusätzlich der beste Spieler und der beste Torhüter ausgezeichnet. So nahmen neben der Nürnberger Mannschaft auch der 1. FSV Mainz 05 und RasenBallsport Leipzig je eine Trophäe mit nach Hause.

Die U12 Junioren aus Karlsruhe bezwangen die Kickers

Ohne die Unterstützung von Sponsoren, wie bott, und vielen ehrenamtlichen Helfern könnte dieses einzigartige Turnier nicht stattfinden. bott ist gespannt darauf, wer von den hier vertretenen Junioren in absehbarer Zeit in den Olymp der Fußball Bundesliga aufsteigen wird.

Der VfB Stuttgart behauptete sich gegen den KSC

Die Ergebnistabelle des Turniers:

1. 1. FC Nürnberg
2. Spvgg Greuther Fürth
3. VfB Stuttgart
4. Karlsruher SC
5. Stuttgarter Kickers
6. RasenBallsport Leipzig
7. 1. FSV Mainz 05
8. SV Schluchtern
9. SSV Ulm
10. DFB-Stützpunkt Hall
11. TSV 1860 München
12. TSV Eutendorf

Das Neunmeterschießen im Finale bot Spannung bis zuletzt

Mittwoch, 6. August 2014

bott heißt Sie herzlich willkommen im grünen Bereich: Auf der IAA Nutzfahrzeuge

Besucher der IAA Nutzfahrzeuge 2014 in Hannover werden bei bott außergewöhnliche Themenwelten vorfinden, die Fahrzeugeinrichtungen für besondere Einsatzzwecke zeigen. Neugierige können bott hier genauer unter die Lupe nehmen: Halle 13, Stand E41.
 
bottTainer in verschiedenen Ausführungen für Pritschenfahrzeuge, neu: mit je zwei Türen seitlich – wahlweise auch mit Schubladen

Neben ganz speziellen Einbaulösungen wird bott auch einige Produktneuheiten vorstellen. Hier zeigt sich insbesondere, wie gut eine bott vario Fahrzeugeinrichtung den Stauraum organisiert und für ein übersichtliches Platzangebot sorgt. Ladungssicherheit wird so zur reinen Routine. Selbstverständlich konfiguriert bott die modulare Fahrzeugeinrichtung individuell nach den Wünschen des Kunden.
  
Die modulare Fahrzeugeinrichtung von bott für Kastenwagen

Als Produktneuheit präsentiert bott auf der IAA den bottTainer für Pritschenfahrzeuge mit jeweils zwei übereinander liegenden Türen auf jeder Seite. Der obere und untere Stauraum sind durch einen festen Zwischenboden voneinander getrennt. Das obere Fach ist auch bei verschlossenen Seitenwänden der Pritsche zugänglich und ermöglicht so einen schnellen Zugriff auf den Inhalt. Der bottTainer kann wahlweise auch mit seitlichen Schubladen bestückt werden.
 
Kleinteileablage für DIN- und Normteile

DIN- und Normteile verstaut der Handwerker in seinem Montagefahrzeug am Besten im dafür vorgesehenen Kleinteileregal. Die Schrägablage nimmt Standardformate von Verpackungskartonagen auf und sorgt dafür, dass aufgebrauchtes Material sofort auffällt. Entsprechend rechtzeitig kann für Nachschub gesorgt werden. Eine weitere Möglichkeit für den sicheren Transport und das Bereitstellen von Verbrauchsmaterial im Fahrzeug ist die bottBox. Diese standardisierte Materialbox wurde speziell für den Einsatz sowohl in der Industrie als auch im Montagefahrzeug entwickelt. Mittels einsteckbarer, transparenter Sichtscheiben kann die Box als Greifschale oder als Sichtlagerkasten eingesetzt werden. Durch die Halterung lässt sie sich wie eine Schublade aus dem Regal ziehen.
 
Ein bott Fahrzeug-Modul mit bottBoxen, varioSort und varioSafe Koffern

Der varioSort Koffer besitzt einen transparenten Deckel. So behält man den Überblick über kleinteilige Sortimente. Größere Ausrüstungsgegenstände lassen sich in den varioSafe Koffern sicher unterbringen. varioSort und varioSafe Koffer können an Führungsschienen zwischen den Regalwänden eingeschoben und einfach wieder heraus gezogen werden. Mehrere Koffer lassen sich fest übereinander stapeln und miteinander verknüpfen. Das erleichtert den Transport aus dem Fahrzeug zum Einsatzort.
 
Willkommen im grünen Bereich: Nehmen Sie bott auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014 in Hannover genauer unter die Lupe

Nicht nur Handwerker und Flottenmanager, sondern auch Betreiber von Kfz-Werkstätten werden auf dem bott Stand eine interessante Ausstellung vorfinden. bott wird dort einen großzügigen Bereich mit cubio Betriebseinrichtungen für Kfz-Betriebe präsentieren. Beispielsweise eine clevere Einrichtung für die Direktannahme mit integrierter Steuerung für Hebebühnen. Ob stationär im Betrieb oder mobil – mit bott hat alles seinen Platz und ist sicher verstaut. 

Freitag, 1. August 2014

Werden Sie bott-Produkttester für SHK-Betriebe!

Sie arbeiten im SHK-Gewerbe? Werden Sie Produkttester für eine bott Fahrzeugeinrichtung!

bott Fahrzeugeinrichtung für SHK-Betriebe

bott stellt Betrieben des SHK-Gewerbe eine bott vario Fahrzeugeinrichtung zur Verfügung.

bott plant Fahrzeugeinrichtungen bis ins kleinste Detail und liefert erstklassige Qualität. So weit, so gut. Was bott gerne wissen möchte: Wie bewährt sich die Einrichtung unter den nicht immer zimperlichen, täglichen Arbeitsbedingungen?

Im täglichen Einsatz können ausgewählte Branchen jetzt eine bott vario Fahr-zeugeinrichtung zwei Monate lang auf Herz und Nieren testen. bott konfiguriert die Fahrzeugeinrichtung für das vom Kunden gewünschte Montagefahrzeug ganz nach den individuellen Bedürfnissen bis zu einem Wert von 2.500 Euro.

Das Testurteil wird bott veröffentlichen und zur weiteren Optimierung seiner Produkte nutzen. Als Dankeschön für die Unterstützung überlässt bott den Teilnehmern die Fahrzeugeinrichtung nach dem Test.

Auf der Homepage www.bott.de finden Interessenten alle weiteren Informationen, das Bewerbungsformular und die Teilnahmebedingungen. Der Bewerbungszeitraum läuft vier Wochen lang, ab dem 01. August 2014 für das SHK-Gewerbe. Weitere folgen im Laufe des Jahres.