Freitag, 25. Mai 2012

DOLATE Motorsport mit bott cubio am Start

Langstreckenrennen auf der Nordschleife des Nürburgrings, wie das 24h Rennen oder die VLN Rennen fordern Höchstleistungen von Fahrern, Fahrzeug und Serviceteam zugleich.

Auf der Rennstrecke setzt das DOLATE Team auf BMW...

So nutzen die Techniker die übersichtliche Stauraumorganisation der Schubladenschränke bei den Wartungsvorgängen, während den kurzen Boxenstopps. Mit ihrer Mobilität garantieren die fahrbaren Schränke, dass das Equipment permanent zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort und in greifbarer Nähe ist.

...in der Box auf bott cubio

Mittwoch, 23. Mai 2012

bott unterstützt Raeder Team bei 24h- und VLN-Rennen

In der diesjährigen Saison der Langstreckenrennen auf der Nordschleife am Nürburgring geht Raeder Motorsport mit einem Audi R8 LMS Ultra an den Start.

Audi R8 LMS Ultra von Raeder Motorsport
Bereits beim 24h-Rennen, das am vergangenen Wochenende stattfand, unterstützte bott das Team und engagiert sich auch bei den noch kommenden VLN-Rennen der Saison.

Frank Biela, Christian Hohenadel, Luca Ludwig und Thomas Mutsch
Mit diesem Engagement möchte bott im Rennsport auf seine Betriebseinrichtungen für KFZ-Servicewerkstätten aufmerksam machen. Sowohl durch das mehr als erfolgsversprechende Fahrzeug des Teams, als auch durch die Fahrer der Spitzenklasse, Frank Biela, Christian Hohenadel, Luca Ludwig und Thomas Mutsch sieht sich bott bestens repräsentiert.

Mittwoch, 16. Mai 2012

bott vario hält Ordnung auf dem Amarok

bott präsentiert neue Lösungen zur Stauraumorganisation und Ladungssicherung auf dem VW Amarok.

Unterflurmodul mit Großraumschubladen und Zugang zu Auszügen über die Seitenfenster

Das jüngste Mitglied der Nutzfahrzeugpalette von VW weiß von sich zu überzeugen und erfreut sich großer Nachfrage. Die flexibel nutzbare Ladefläche ist einer der besonderen Reize, die den Pick-Up auszeichnen. Mit einem Hardtop versehen bietet der Amarok auf seiner Pritsche Raum und Schutz für jedes Ladegut.

bott vario garantiert jetzt mit neuen Modulen für Ordnung und Ladungssicherung auf der großzügig bemessenen Ladefläche. Zugleich sorgt der Hersteller von Fahrzeugeinrichtungen mit den Großraumschubladen und mit Schwerlastauszügen für komfortablen Zugang zum Equipment. Das Resultat: strukturierte Ordnung und beste Ergonomie beim Be- und Entladen des trendigen Nutzfahrzeugs.

Schwerlastauszug in zweiter Ebene montiert

Hierfür konfiguriert bott aus den neuen Standardelementen die je nach Einsatz des Fahrzeugs gewünschte Lösung. Die Dimensionen und Befestigungspunkte der Baugruppen sind dabei auf den Amarok abgestimmt. Unterflurmodule mit Großraumschubladen stehen in zwei Höhen und mit vielseitigen Unterteilungsmöglichkeiten zur Verfügung. Über die Seitenfenster des Hardtops lassen sich Auszüge, Klappenfachböden oder Servicekoffertablare bequem bedienen. Der bott vario Schwerlastauszug kann entweder auf zweiter Ebene oder direkt auf der Ladefläche montiert werden. Seine Zurrösen erleichtern das Fixieren der Ladung, seine Arretierung in den Endstellungen garantiert eine sichere Nutzung.

Dienstag, 15. Mai 2012

Automatica 2012: bott macht manuelle Arbeitsplätze intelligent

Immer kürzere Produktlebenszyklen bei steigender Variantenvielfalt machen die manuelle Montage als Alternative zur Automation interessant. bott sichert gemeinsam mit Armbruster Engineering, dass Effizienz und Qualität an Montagearbeitsplätzen stimmen.

Werkerführung ELAM an APS Arbeitsplatz

Gemeinsam mit seinem Partner Armbruster Engineering stellt bott auf der diesjährigen Automatica Systemarbeitsplätze vor und macht diese durch die Werkerführung ELAM intelligent. Über die Visualisierung der Arbeitsinhalte auf einem Bildschirm wird der Werker direkt am Arbeitsplatz angeleitet. Bei Bedarf werden einzelne Montageschritte durch das System überwacht, geprüft und dokumentiert. Die Ausführlichkeit der Informationen und Vorgaben an den Werker können individuell an seine Qualifikation angepasst werden. So erhalten Werker mit unterschiedlichen Vorkenntnissen unterschiedliche Hilfestellungen. Auch die Mehrsprachigkeit des Systems ist sicher gestellt. Werden Prozesse nicht ordnungsgemäß ausgeführt schreitet das System ein und sichert somit Qualität und Effizienz auf der ganzen Linie.

APS und ELAM in der Praxis

Die Basis für die intelligenten Arbeitsplätze bildet APS, das Arbeitsplatzsystem von bott. Mit APS lassen sich Arbeitsplätze ergonomisch an den Werker und an das Produkt, das an ihnen gefertigt wird anpassen. Auf Grund seiner Modularität ist APS auch für die Standardisierung im Betrieb bestens geeignet. Einzelteile werden mit der bott Planungssoftware zur idealen Lösung konfiguriert.

Freitag, 4. Mai 2012

SMT Hybrid Packaging 2012: Betriebseinrichtungen für ESD- Schutzzonen am PC sicher konfiguriert

Auf der Fachmesse in Nürnberg, zeigt bott, vom 8. bis 10 Mai, wie er ESD-Schutzzonen mit Betriebseinrichtungen und Systemarbeitsplätzen normgerecht einrichtet und sicher plant.

fahrbarer Schubladenschrank cubio in ESD gerechter Ausführung



Mit Produkten für die Bereiche Wareneingang, Lager, Bereitstellung, Montage, Reparaturservice und Versand, schafft der internationale Hersteller ESD-Schutz auf der ganzen Linie.

ESD Logo

Über die Lieferung von Produkten hinaus bietet der Experte für effizientes Arbeiten die Beratung, Planung, Schulung. sowie die Auditierung auf dem Fachgebiet ESD an.

ESD Einzelarbeitsplatz

Ein wichtiger Baustein seiner Leistungen ist, wie bott seine Kunden bei der Konzeption von Montagelinien und Einzelarbeitsplätzen mit einer Planungssoftware unterstützt. Per drag-and-drop werden die modular aufgebauten Betriebseinrichtungen fix konfiguriert und dreidimensional visualisiert. Die im Hintergrund laufende Kalkulation weist zeitgleich die Kosten aus und zeigt auf, ob sich der Planer im Rahmen des Budgets bewegt. Die Flexibilität mit der das Programm Lösungen in fotorealistischer Qualität liefert, garantiert Planungssicherheit und verkürzt die Projektlaufzeiten deutlich.